Dienstag, 28. November 2017

Spekulatius-Kardamom-Schnitten (Werbung)

Hallo Ihr Lieben!

Wieso fängt die Vorweihnachtszeit eigentlich immer schon so stressig an??? 
Wahrscheinlich liegt es daran, dass man sich den Stress unnötig selber macht ;) 
Genau so ist es mir in den letzten zwei Wochen ergangen, die Vorbereitungen für meinen jährlichen Weihnachtsmarkt-Verkauf standen an und es gab einiges zutun. 

Aber mit etwas Motivation habe ich alles geschafft und am Ende hat es sich auch gelohnt und das ist doch die Hauptsache =) Über den Weihnachtsmarkt mitten im Wald berichte ich euch aber beim nächsten Mal, heute habe ich nämlich wieder etwas leckeres für euch, passend zur Adventszeit.

Spekulatius-Kardamom-Schnitten
Die Tage werden wieder kürzer und wir machen es uns daheim bei Tee und Gebäck gemütlich. Sobald der Herbst beginnt, koche und backe ich leidenschaftlich viel mit orientalischen Gewürzen, wie Zimt, Nelken oder Kardamom. Diese wärmen den Körper von innen und stärken uns vor nasskaltem Schmuddelwetter. Außerdem riechen sie so gut, was zur gemütlichen Jahreszeit einfach dazu gehört und unsere Sinne anregt.

Passend für diese Zeit, habe ich ein sehr einfaches und leckeres Rezept für euch, Spekulatius-Kardamom-Schnitten. Perfekt für kuschelige Sofa-Stunden oder wenn sich mal wieder spontan Besuch angekündigt hat. Auch die Kollegen im Geschäft werden sich sicherlich über diese würzige Aufmerksamkeit freuen.

Zutaten:

300g weiche Butter
450g Dinkelmehl
140g Zucker
¼ TL Salz
250g Kuvertüre
Kardamomgewürz
20 Mini-Spekulatiuskekse (Coppenrath)

1. Ein Blech (25 x 40 cm) mit Backpapier auslegen.
Butter schaumig schlagen und Mehl, Zucker und Salz dazugeben und mit der Hand unter die Butter kneten. Den Teig auf dem Blech ca 1cm dick ausrollen, dass geht am besten mit einem bemehltem Glas. Blech 30 Minuten kühl stellen.
      2. Ofen auf 180 Grad vorheizen und den Teig ca. 20 Minuten goldgelb backen. Anschließend etwas auskühlen lassen.
    3. Die Kuvertüre über einem Wasserbad schmelzen lassen und etwas Kardamomgewürz unterrühren. Die Kuvertüre auf den Teig geben und gleichmäßig verteilen. Die Spekulatiuskekse darauf legen und fest werden lassen.
    1. Den Kuchen in kleine Schnitten schneiden und zum Tee oder Kaffee servieren. 





Viel Spass beim Backen und eine schöne Adventszeit,
Euer Landmädchen




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke für deinen Besuch auf dem Landmädchen-Blog. Bitte beachte, dass alle Bildrechte bei mir liegen.