Samstag, 22. April 2017

Luftige Waffelsticks mit frischem Erdbeerquark

Hallo Ihr Lieben!

Wer liebt es nicht, das süße Seelenfutter, welches wir schon aus unserer Kindheit kennen. Ob Pfannkuchen mit Apfelmus oder Milchreis mit Zimt und Zucker, diese Dinge sind es, die uns immer wieder in Erinnerung an die alte, gute Zeit schwelgen lassen. 

 Auch ich und meine Kinder mögen das Sellenfutter, oder wie man es heute bezeichnet, als Soulfood, sehr gern. Deshalb gibt es mindestens einmal pro Woche bei uns eine leckere Süßspeise =)
Ich hoffe das meine Jungs sich irgendwann genau so daran erinnern werden, wie sie bei Oma oder Mutti in der gemütlichen Landhausküche sitzen und genüsslich ihr warmes und süßes Seelenfutter genießen.


Das Grundrezept für schnelle und einfache Waffelsticks, sowie frischen Erdbeerquark mit Pfefferminze teile ich gerne mit euch =)

Zutaten für ca. 8 belgische Waffeln oder 24 Sticks:

3 Eier
100g Rohrzucker oder Dicksaft (Agave, Birne)
1 Prise Salz
200ml Milch 
175g Mehl
1 TL Backpulver
90g flüssige Butter oder Kokosöl
Saft und Abrieb einer Zitrone
Eisstäbchen aus Holz

Zutaten für frischen Erdbeerquark mit Pfefferminze:

1 handvoll Erdbeeren
250g Sahnequark
2-3 EL Dicksaft (Agave, Birne)
1 Stängel frische Pfefferminze

So geht´s:

Die Erdbeeren, sowie die Pfefferminze waschen, putzen und in kleine Stücke schneiden.
Den Quark süßen und die Erdbeeren und die Pfefferminze unterheben, kühl stellen.

Butter oder Kokosöl in einem Topf bei geringer Temperatur flüssig werden und abkühlen lassen. Zitrone waschen und vorsichtig die gelbe Schale abreiben, danach teilen und auspressen.

Eier, Zucker/Dicksaft und Salz schaumig schlagen. Mehl und Backpulver nacheinander hinzugeben und unterrühren. Zum Schluss die abgekühlte Butter oder das Öl, sowie Zitronensaft und Abrieb hinzugeben und alles mit einander vermengen. 

Ich habe extra ein Mini-Waffeleisen für die Sticks aber es geht auch ohne. Einfach eine belgische Waffelform einfetten und den Teig hineingeben, bei 220 Grad (Ober-/Unterhitze) ca. 15 Minuten goldbraun backen.

Die Waffeln herausnehmen und kurz auskühlen lassen. In gleichgroße Stücke schneiden und vorsichtig die Eisstäbe hineinschieben und mit Puderzucker bestäuben. 

Alles hübsch auf einem Teller, mit etwas Erdbeerquark anrichten. Jung und alt werden es lieben, auch perfekt für eine süße Nascherei im Garten oder beim Picknick auf dem Land.
Der Sommer kann kommen =D





Das Grundrezept lässt sich super varieren, wie wäre es mit zB. mit frischen Kräutern und  getrockneten Tomaten, schon hat man herzhafte Pizza-Waffelsticks =)

Seid kreativ! Hyggelige Grüße, 
Euer Landmädchen

1 Kommentar:

Danke für deinen Besuch auf dem Landmädchen-Blog. Bitte beachte, dass alle Bildrechte bei mir liegen.