Sonntag, 11. Dezember 2016

In der Weihnachtsbäckerei

Hallo ihr Lieben!

Endlich wurde sie auch bei uns eröffnet, die Weihnachtsbäckerei =)
Für die Kinder gibt es natürlich nichts besseres als Plätzchen ausstechen, also haben wir damit  angefangen, mit dem Butterplätzchen-Grundrezept und dazu gabs natürlich das passende Lied =)

Zutaten:

300g Dinkelmehl
80g Bio-Rohrzucker
125g kalte Butter
1 Ei

Das Mehl auf eine saubere Arbeitsfläche geben und eine große Mulde drücken.
Den Zucker hinein geben, sowie die Butter, die vorher in kleine Stücke geschnitten wird.
Zum Schluss kommt noch das Ei hinzu.

Alles miteinander vermengen, bis die Butter geschmeidig ist und sich mit dem Teig verbindet.
Nicht alzu fest kneten, denn wir wollen ja einen Mürbeteig =)

Eine Kugel formen und ca. 1 Stunde kalt stellen. Danach kann ausgerollt und ausgestochen werden.
Bleibt noch Teig übrig oder haben die Kids keine Lust mehr, kann man noch kleine Kugeln Formen, eine Mulde hinein drücken und vor dem Backen etwas Marmelade oder Gelee hinein geben. 
Danach werden die sie mit Puderzucker besteubt. 

 Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad ca 8-10 Minuten backen.

Wir haben vor ein paar Wochen noch ganz tolle Ausstecher bei Tchibo entdeckt, verschiedene Waldtiere, sowie ein Blatt und eine Eichel. So kann man auch im Herbst schon die ersten Plätzchen backen =)  






Verziert wurde mit Glasur aus Puderzucker und frischem Zitronensaft und natürlich mit geschmolzenen Osterhasen =) 
Die Crispiperlen in meinen lieblings Weihnachtsfarben habe ich im Edeka entdeckt, ich persönlich mag die lieber als die normalen Zuckerperlen, die sind immer so hart =(

Sicherlich werden wir nocheinmal backen, die große Keksdose will schließlich noch voll werden =)

Fotos by Landmädchen

Kommentare:

  1. Als die Kinder noch klein waren, war bei uns die Weihnachtsbäckerei auch immer der große Hit, heute steht nur noch unsere Tochter in der Küche und backt, das macht sie sehr gerne.

    Einen wunderschönen dritten Advent und viele liebe Grüße
    Wolfgang

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo lieber Wolfgang,
      Na das ist ja schön wenn man bebacken wird, da kann ich ja nur hoffen, dass das meine Jungs später auch mal gerne machen hihi :)

      Danke, dir und deinen lieben auch noch einen schönen Adventssonntag.

      Löschen

Danke für deinen Besuch auf dem Landmädchen-Blog. Bitte beachte, dass alle Bildrechte bei mir liegen.